Marc M. ist Sport- und Geschichtslehrer und leidenschaftlicher CrossFitter bei Sankt Pauli Athletik in Bahrenfeld (Hamburg). Er nimmt neben normalen Athletik Kursen, auch an den Trainings des Competition Teams der Box Teil.

Marc an dieser Stelle noch einmal vielen Dank dass du uns dein volles Vertrauen geschenkt hast und sei sicher, dass wir extrem stolz auf unser gemeinsames Ergebnis sind.

Marc ist seit dem wir ihn kennen ein sehr athletischer und leistungsfähiger Sportler. Er nimmt teilweise an jedem Tag der Woche an Kursen von Sankt Pauli Athletik teil und hatte deswegen auch eine solide Basis um mit dem Lead and Load Programm anzufangen.

Ziel war es vor allem das Bauch- und Brustfett zu reduzieren. Der Schlüssel zu Marcs Erfolg lag dabei in der Optimierung des Energielevels und der Beseitigung des Mittagstiefs.

Startgewicht: 90,0kg und 16,9% KFA zu Endgewicht: 85,5kg und  12% KFA

Erzähl uns kurz ein bisschen zu deiner Person und deinem Alltag

Moin, ich bin Marc, 33 Jahre alt, Sport- und Geschichtslehrer in Hamburg. Logischerweise bin ich dadurch ein aktiv lebender Mensch, der gerne täglich Sport macht. Lange am Schreibtisch sitzen muss ich nur bei der Korrektur von Klausuren, ansonsten bin ich froh ein Schulfach zu unterrichten, welches mich nicht nur sitzen lässt.

Welchen Sport hast du vor dem Lead & Load Programm gemacht?

Ursprünglich habe ich viele Jahre Tennis gespielt, allerdings nicht auf Leistungsebene. Durch mein Sportstudium habe ich dann entdeckt, dass ich mich für viele Sportarten interessiere. Besonders angefixt hat mich dann das Turnen. Als ich dann vor 4 Jahren nach Hamburg gezogen bin, bin ich auf Crossfit aufmerksam geworden und war direkt begeistert von der Kombination aus Gymnastik, Gewichtheben und ordentlich Cardio. Die Begeisterung ist dann bis heute geblieben.

Wie hat sich Dein Schlaf während des Programms entwickelt?

Ich war glücklicherweise nie Jemand gewesen, der Schwierigkeiten beim Einschlafen und/oder einen unruhigen Schlaf hat. Was sich aber verändert hat ist, dass ich abends wirklich müde bin und mich morgens richtig erholt fühle.

Wie hat sich Dein Energielevel während des Programms entwickelt?

Mein Energielevel hat sich in der Tat stark verändert. Am besten gefällt mir, dass ich Mittags nicht mehr plötzlich müde werde und ein Powernap machen muss, sondern einfach fit bin und mich vorm Training nicht schlapp fühle. Da gefällt es mir einfach gut, dass ich Tags über kein Tief mehr habe und dafür Abends auch so richtig müde bin.

Was war die größte Umstellung für Dich?

Puh, die größte Umstellung für mich war die Ernährungsumstellung beim Frühstück und dass ich mich darauf konzentriere zu essen, wenn mein Körper und nicht nur mein Kopf essen will 😉

Was ist Dein Lieblingsfrühstück?

Früher hätte ich hier sofort Brot mit Nutella geantwortet 😀 Mittlerweile feiere ich alle meine Frühstücksoptionen extrem. Besonders lecker finde ich aber Mozzarella mit Tomaten und Lachs.

Wie ist die Resonanz Deines Umfelds auf die Veränderung in den letzten Wochen/Monaten?

Glücklicherweise ist meine Freundin eine große Unterstützung, was die Ernährung angeht. Dadurch fiel es mir natürlich viel leichter so diszipliniert zu bleiben. Sie hat schon bemerkt, dass sich mein Körper verändert hat, dies ist aber kein allzu großes Thema bei uns. Meinem Umfeld fällt vor allem auf, dass ich mich generell einfach fitter fühle und beim Training mehr Gas geben kann.

Und wie geht es jetzt weiter?

Da ich relativ erwartungsfrei, aber offen und motiviert in das Programm eingestiegen bin, war ich natürlich jetzt erstaunt, was in 2-3 Monaten erreichbar ist. Die ersten drei Monate haben tolle Ergebnisse geliefert. Die Zusammenarbeit mit Max lief einfach top. Logisch, dass ich neugierig bin, was in den nächsten 6 Monaten drin sein wird.

Starte auch Du noch Heute mit dem lead & Load programm und verbessere deine Performance

Max Obrocki

Author Max Obrocki

More posts by Max Obrocki

Leave a Reply







Lead And Load
Mottenburger Twiete 12
22765
Hamburg

E-Mail: info@leadandload.com